Skip Navigation

Tagespresse, 12.07.2021, 15:00

Veränderungen im Management Board von TK Elevator

  • Dr. Philipp Voet van Vormizeele löst Dr. Detlef Hunsdiek, der in den Ruhestand geht, als CHRO zum 1. Oktober 2021 ab.
  • Kevin Lavallee übernimmt zusätzlich zu seiner Verantwortung als CEO BU North America eine neue Position als COO Field.
Dr. Philipp Voet van Vormizeele
Dr. Philipp Voet van Vormizeele

Düsseldorf, 12.07.2021 – TK Elevator setzt auch künftig auf das Engagement der Mitarbeitenden sowie auf Kundenorientierung und setzt auf digitale Innovationen. Unterstützt wird dies durch Veränderungen in der Geschäftsführung der TK Elevator GmbH mit Wirkung zum 1. Oktober 2021.

Dr. Philipp Voet van Vormizeele tritt die Nachfolge von Dr. Detlef Hunsdiek als CHRO an, der in den Ruhestand geht. In dieser Position verantwortet er die Bereiche Human Resources und Legal, Compliance, Data Protection sowie Labor Relations. Dabei wird Dr. Philipp Voet van Vormizeele die von Hunsdiek begonnene Strategie fortsetzen: die Förderung des Engagements der Mitarbeitenden in den Mittelpunkt zu stellen, sowie eine effizient agierende Personalfunktion zu betreiben, die einen hohen Wertbeitrag für das Unternehmen schafft. „TK Elevator bedankt sich bei Dr. Detlef Hunsdiek für seine hervorragende Arbeit. Er war eine gleichermaßen wirkungsvolle wie inspirierende Führungspersönlichkeit und ein gefragter Dialogpartner für die Stakeholder. TK Elevator wünscht ihm für seinen neuen Lebensabschnitt alles Gute“, kommentiert Peter Walker, CEO von TK Elevator.

Kevin Lavallee
Kevin Lavallee

Kevin Lavallee, derzeitiger CEO der Business Unit North America, übernimmt die neue Vorstandsposition des COO mit Verantwortung für den Bereich Field Operations. TK Elevator hat diese Position vor allem mit Blick auf maximale Kundenorientierung und digitale Innovation im Servicegeschäft geschaffen. Mit seiner langjährigen Erfahrung in der Branche, seinem wachstumsorientierten Denken und seinen fundierten Kenntnissen im Außendienst ist Kevin Lavallee eine wertvolle Ergänzung im Board der TK Elevator GmbH. Neben der Verantwortung im Management Board wird er weiterhin als CEO die BU North America leiten.

„Wir bedauern den Weggang Dr. Detlef Hunsdieks und wünschen ihm für die neue Phase im Leben das Beste. Mit einer neuen Struktur und einem COO Field in der Geschäftsführung der TK Elevator GmbH ist das Unternehmen optimal aufgestellt, den Transformationsprozess fortzusetzen und den Weg in eine vielversprechende wert- und wachstumsorientierte Zukunft zu beschreiten", schließt Peter Walker.

PRESSEBILDER

stehen hier zum Download bereit.

ÜBER UNS

TK Elevator (vormals thyssenkrupp Elevator)
Mit Kunden in über 100 Ländern, die von mehr als 50.000 Mitarbeitern betreut werden, erzielte TK Elevator im Geschäftsjahr 2019/2020 einen Umsatz von rund 8,0 Mrd. €. Über 1.000 Standorte rund um den Globus bilden ein dichtes Vertriebs- und Servicenetz und gewährleisten so eine optimale Nähe zum Kunden. TK Elevator hat sich in den letzten Jahrzehnten als eines der führenden Aufzugsunternehmen der Welt etabliert und ist seit dem Verkauf durch die thyssenkrupp AG im August 2020 eigenständig. Den wichtigsten Geschäftsbereich des Unternehmens bildet das durch mehr als 24.000 Techniker repräsentierte Servicegeschäft. Das Produktportfolio umfasst Personen- und Lastenaufzüge bis hin zu individuell angepassten Lösungen für moderne Hochhäuser. Darüber hinaus werden Fahrtreppen, Fahrsteige, Fluggastbrücken sowie Treppen- und Plattformlifte angeboten. Wachsende Bedeutung genießen integrierte cloudbasierte Servicelösungen, wie beispielsweise die MAX Plattform. Mit diesen digitalen Angeboten sind der städtischen Mobilität keine Grenzen mehr gesetzt. TKE – move beyond.