Skip Navigation

Zuverlässig. Zukunftssicher.


Mobilfunk-Notruf für Ihren Aufzug


Notrufsystem: Sicherheitsfaktor Nr. 1 in jedem Lift

Betreiber von Aufzugsanlagen sind dazu verpflichtet, im Falle einer Störung mit eingeschlossenen Person umgehend Befreiungsmaßnahmen einzuleiten. Ein Notrufsystem samt Alarmplan stellt eine Grundbedingung für den Aufzugs-Betrieb dar.


Wenn Ihr Aufzug zur 24 h Servicezentrale von TK Elevator aufgeschalten ist, sind wir auf Knopfdruck mit dem Fahrgast in der Kabine verbunden und können rasch reagieren. Somit ist gewährleistet, dass Fahrgäste rund um die Uhr auf der sicheren Seite fahren.

Zuverlässig und zukunftssicher

Durch die Fortschritte in der Mobilfunktechnik stellt heutzutage die drahtlose Aufschaltung das Optimum dar. Die von TK Elevator eingesetzte Mobilfunktechnologie wählt immer die beste Verbindung, netzunabhängig. Das gesamte System ist auch stromausfallsicher.

Und so funktioniert ein Mobilfunk-Notrufsystem:

❶ Ein Fahrgast drückt die Notruftaste für mindestens drei Sekunden, weil der Aufzug "steckengeblieben" ist.

❷ Das Mobilfunkmodul übermittelt den Alarm sowie verfügbare Statusdaten des Aufzugs und stellt eine Sprechverbindung mit der 24-h-Einsatzzentrale her.

❸ Die 24-h-Zentrale betreut die eingeschlossene Personen telefonisch. Gleichzeitig werden die Notbefreiungsmaßnahmen veranlasst.

❹ Der Notbefreiungseinsatz durch eine befugte Person (z. B. TKE Servicetechniker, hauseigener Aufzugswärter etc.) beginnt (wie gesetzlich vorgeschrieben) spätestens 30 Minuten nach Alarmeingang

Das sind Ihre Vorteile

Es kommt zu keinem betreiberseitigen Herstellungs- bzw. Administrationsaufwand für eine Festnetzleitung mehr. TK Elevator liefert und verantwortet die Konnektivität des Notrufsystems.

Für den Aufzug fallen keine seperaten Telefonanschluss-, Daten- und Gesprächsgebühren sowie entsprechende Rechnungen an den Betreiber mehr an. Im Notruf-Vertrag mit TK Elevator besteht Kostentransparenz durch eine monatliche Flatrate-Gebühr für die SIM-Karte sowie den Sprach- und Datentransfer.

Sie bleiben unbetroffen von Entwicklungen im Festnetzbereich und profitieren von Fortschritt und Ausbau der Mobilfunknetze. Die von TK Elevator eingesetzten Systemkomponenten sind in hohem Maße upgradefähig.